Die Multitalente für Fenster und Türen –
INTERFEN Aufsatz- und Vorbaurollläden

Die thermische Isolierung, Schutz der Privatsphäre sowie wirksame Barriere gegen Einbruch sind die drei wichtigsten Funktionen von Außenrollläden. Um höchste Qualität zu gewährleisten, lässt INTERFEN seine Rollläden aus sorgfältig ausgewählten Materialien herstellen. Die Rollläden in den Unterputz-, Adaptations-, Sturz- als auch in dem Aufsatzsystem sorgen vor allem für die Verbesserung der Energiebilanz des Gebäudes. Im Winter ermöglichen sie es Ihnen die Heizkosten wesentlich zu reduzieren und in den Sommermonaten, wenn die Sonne scheint und draußen höhere Temperaturen herrschen, geben sie eine angenehme Kühle und Schutz vor Sonneneinstrahlung, was den müden Augen eine Erholung bietet. Dank der durchdachten Konstruktion und entsprechend ausgewählten Rohstoffen bieten Ihnen INTERFEN Rollläden einen wirksamen Schutz gegen ungebetene Gäste. Sie bewirken, dass Ihr Haus zu einem Ort wird, wo Sie Sich wohl und sicher fühlen, wohin Sie nach einem langen Tag mit Vergnügen zurückkehren und dabei wissen, dass Sie dort immer Ruhe und Geborgenheit finden können. Sie haben die Möglichkeit die meisten INTERFEN Aufsatz- und Vorbaurollläden optional mit einem integrierten Insektenschutzgitter zu erhalten. Das Insektenschutzgitter ist über eine eigene Welle im Rollladenkasten integriert, so kann der Rollladenpanzer und das Insektenschutzgitter unabhängig voneinander bedient werden. Ein weiterer Vorteil des integrierten Insektenschutzgitters ist die freie Sicht nach Draußen. Zudem ist gerade in warmen Sommernächten ein kombiniertes Insektenschutzgitter im Rollladen sinnvoll. So kann das Fenster offen und der Rollladen oben bleiben, und dennoch Insekten effektiv fernhalten.

  

Höchste Sicherheit und beste Wärmedämmwerte –
mit Aufsatzkästen und Vorbaurollläden von Aluprof

Aufsatzrollläden System SKT Opoterm

Das innovative Aufsatzrollladensystem ist eine Lösung für alle, die funktionelle Lösungen erwarten. Die SKT OPOTERM Rollläden können sowohl in Neubauten als auch bei der Gebäudemodernisierung eingesetzt werden. Das Aufsatzrollladensystem zeichnet sich durch die direkte Befestigung des Rollladenkastens auf dem Fensterrahmen mithilfe eines geeigneten Adapterprofils aus. Diese Profile können zusammen mit den meisten Fenster- bzw. Türrahmenprofilen aus Holz, Aluminium oder PVC eingesetzt werden. Die Kästen werden aus PVC-Elementen höchster Qualität gefertigt und sind innen zusätzlich wärmeisoliert, wodurch die Wärmedämmung erhöht wird. Das Aufsatz-Rollladensystem SKT Optoterm hat das Zertifikat des renommierten Prüfinstituts IFT Rosenheim im Bereich Wärmedurchgang erhalten. Die Prüfungen wurden für die mit dem Wärmedämmmaterial EPS (Neopor) ausgerüsteten Kästen in Übereinstimmung mit den gegenwärtig geltenden Normen und Berechnungsmethoden geprüft. Es wurden sehr gute Parameter erreicht. So hat z. B. der Kasten SKT 230/170 mit integriertem Insektengitter einen Koeffizienten Usb = 0,73 W/(m˛K) bei Aufrechterhaltung einer hohen Anzahl von Wicklungslagen erreicht, was die Verdunkelung größerer Glasflächen ermöglicht. Das System ist ebenfalls in einer Variante mit schmalen Führungen aus extrudiertem Aluminium für die Profile maxi und mini erhältlich, die eine zusätzliche Isolierung des Rahmens ermöglichen, wodurch Wärmeverluste minimalisiert werden. Das Aufsatzrollladensystem SKT Opoterm kann auf Kundenwunsch mit einem in den Rollladenlasten integrierten Insektenschutzgitter ausgerüstet werden (MOSKITO). Das integrierte System ermöglicht einen getrennten Einsatz des Rollladens und des Insektenschutzgitters. Aufgrund der Konstruktion des Kastens aus extrudiertem Aluminium besteht für Bauherren, die Rollläden als dekorative Elemente einsetzen möchten, die Möglichkeit, den Kasten unverkleidet zu lassen und die sichtbaren Elemente an die Farben des Fensterrahmens anzupassen.

  

Vorbaurollläden SK

Die Rollläden des Vorbausystems SK sind hauptsächlich für den Einsatz in bereits bestehenden Gebäuden bestimmt. Der Vorteil dieser Produkte besteht zweifelsfrei darin, dass nicht in den Zustand des Gebäudes eingegriffen werden muss, da diese Rollläden keine spezielle Vorbereitung der Montage erfordern und nicht mit dem Fenster integriert sind. Aus diesem Grund können die Rollläden aus diesem System zu jedem beliebigen Zeitpunkt installiert werden. Die Rollläden können an den Fenstern (in der Fensternische) oder direkt auf der Wand montiert werden. Der Rollladen selbst besteht meist aus Profilen, die aus hochwertigem Aluminiumblech gefertigt werden und mit Polyurethanschaum gefüllt sind sowie über eine doppelte Lackbeschichtung im PU/PA-System verfügt. Dadurch wird eine erhöhte Abriebfestigkeit und Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse erreicht. In unserem Sortiment befinden sich ebenfalls Profile aus extrudiertem Aluminium, die sich durch eine erhöhte Steifheit und Festigkeit auszeichnen, sowie Profile aus Kunststoff. Vorbaurollladensysteme können mit einem Insektengitter kombiniert werden. Diese komplexe Lösung garantiert im Sommer einen wirkungsvollen Schutz vor Insekten und im Winter vor Wärmeverlusten.

  

Unterputzrollläden – System SP-E

Die Unterputzsysteme sind vor allem für den Einsatz in neu errichteten Gebäuden bestimmt. Nach der Durchführung der erforderlichen Änderungen im Bereich des Fenstersturzes können diese Produkte ebenfalls bei bereits bestehenden Gebäuden eingesetzt werden. Ein wichtiger Aspekt ist die Planung des Einsatzes dieser Lösung und der Art der Montage noch in der Planungsphase des Gebäudes, wodurch eine effektivere Ausnutzung der funktionalen Vorteile möglich ist. Die Unterputzrollläden gewährleisten eine hervorragende Wärmedämmung, da sie nicht in die Konstruktion des Fensters, der Tür und des Fenstersturzes eingreifen, und somit die Energiebilanz nicht beeinträchtigt wird. Darüber fügen sich diese Produkte hervorragend in die Fassade ein und werden dadurch zu einem integralen Bestandteil. Die Stirnseite des Rollladenkastens stellt gleichzeitig den Untergrund für beliebige Deckmaterialien (z. B. Putz oder Klinker) dar, wodurch der Kasten zu einem unsichtbaren Element der Gebäudefassade wird. Das System SP-E wurde im Hinblick auf den Schutz vor Wärmeverlusten entwickelt. Dies wurde insbesondere vom Passivhaus Institut in Darmstadt (PHI) gewürdigt, das den Einsatz der Lösungen bei Rollladenkästen mit einer Größe von bis zu 165 mm in Passivhäusern empfiehlt. Absolute Voraussetzung ist vor allem eine fehlerfrei ausgeführte Montage am zuvor wärmeisolierten Sturz gemäß den Anweisungen des Herstellers. Darüber hinaus müssen die Fensterrahmen über entsprechende Parameter, wie u. a. einen Wärmedurchgangskoeffizient Uw von höchstens 0,80 W/(m²K) verfügen und der Koeffizient Ug der Verglasung darf einen Wert von 0,70 W/(m²K) nicht überschreiten. Ein zusätzlicher Vorteil der Unterputzrollläden besteht in der Möglichkeit des Einsatzes eines unabhängig funktionierenden Insektenschutzgitters. Ähnlich wie bei den Vorbausystemen kann der Panzer der Unterputzrollläden aus mit Schaum gefüllten Profilen sowie aus Kunststoff- oder extrudierten Profilen bestehen.

  

Sicherheit und Komfort –
mit Aufsatzkästen und Vorbaurollläden von INTERFEN

THERMO-PRESTIGE Aufsatzkasten

Der THERMO-PRESTIGE Aufsatzkasten ist ein System, das auf breiten Fensterrahmen, sogar bis 188 mm (mit einer Verbreiterung bis 250 mm), montiert werden kann. Durch den Einsatz des Verbreiterungselements wird die Tiefe des Kastens um 31 mm bzw. 62 mm vergrößert. Dabei kann sich die Revisionsklappe unten (beim Einbau auf der Gebäudeinnenseite) oder auf der Stirnseite (beim Einbau auf dem breiten Fensterrahmen) befinden. Der Rollladen kann sowohl manuell, mit einem Gurt, als auch elektrisch, mit einem Schalter bzw. Handsender bedient werden. Die Ausführung mit dem Insektenschutzgitter schützt effektiv nicht nur vor Insekten sondern auch allerlei Pollen, Blättern und Verschmutzungen, lässt jedoch frische Luft und Sonnenlicht durch.

 

THERMOLUX Aufsatzkasten

THERMOLUX - dieses System gehört zur Oberklasse und kann sowohl im Neubau als auch in zu renovierenden Gebäuden eingesetzt werden. Die Revisionsklappe befindet sich auf der Unterseite des Kastens - so kann der Kasten auch an der Innenseite montiert und von dort aus instandgehalten werden. Sie können an den Fenstern montiert werden, deren maximale Rahmenstärke 95 mm nicht übersteigt.

 

Classic Aufsatzkasten

Der Classic Aufsatzkasten – unser meist verkaufter Aufsatzrollladenkasten. Die Revisionsklappe ist an der Stirnseite des Kastens montiert. Die Classic Aufsatzkästen können an Fenstern montiert werden, deren maximale Rahmenstärke 95 mm nicht übersteigt. Die Rollläden Classic eignen sich auch perfekt für Industriegebäude.

 

Standard - Vorbaurollladen

Der Standard Vorbaurollladen wird in einem Winkel von 45 Grad gefasten Kasten vor allem auf den vorhandenen Fenstern oder Fassaden montiert. Dieser Typ der Vorbaurollläden ist die technisch robuste sowie preisgünstige Lösung. Die Größe des Kastens hängt von der Höhe des gesamten Rollladens und von der Art des Panzers ab. Die Luftschicht zwischen dem heruntergelassenen Panzer und der Fenster- bzw. Türfläche erschwert den Wärmetausch zwischen Außen und Innen. So kann man Heizenergie sparen, und an heißen Tagen wird man gegen Hitze geschützt. Auf Wunsch kann der Standard Vorbaurolladen auch mit Insektenschutzgitter geliefert werden.

 

Rollolux - Vorbaurollladen

Der Vorbaurollladen Rollolux ist ähnlich wie der vorbenannte Standard Vorbaurollladen jedoch stilvoller durch die abgerundete Form.

Die Größe des Kastens hängt von der Höhe des gesamten Rollladens und von der Art des Panzers ab. Die Luftschicht zwischen dem heruntergelassenen Panzer und der Fenster- bzw. Türfläche erschwert den Wärmetausch zwischen Außen und Innen. So kann man Heizenergie sparen, und an heißen Tagen wird man gegen Hitze geschützt. Auf Wunsch kann der Standard Vorbaurolladen auch mit Insektenschutzgitter geliefert werden.

  

OMEGA Standard - Vorbaurollladen

Die halbrunde Form des Vorbaurollladens OMEGA Standard verleiht dem Fenster Eleganz. Standardmäßig sind in diesem System auch halbrunde Aufsätze auf die Führungsschienen. Die Größe des Kastens hängt von der Höhe des ganzen Rollladens und der Art des Panzers. Das Moskitonetz hält nicht nur alle Insekten, sondern auch Pollen, Blätter und Verschmutzungen draußen, lässt jedoch frische Luft und Sonnenlicht durch.

  

OMEGALUX - Vorbaurollladen

OMEGALUX - EXTRUDIERTER KASTEN

Eleganz, Harmonie und ein günstiger Preis. Ähnlich wie der Standard-Vorbaurollladen ist er die technisch robuste sowie preisgünstige Lösung doch im interessanten Stil durch die halbrunde Form. Die Größe des Kastens hängt von der Höhe des ganzen Rollladens und der Art des Panzers. Es gibt eine Ausführung mit und ohne Insektenschutzgitter.

  

INTHERMO - Vorbaurollladen

Das System INTHERMO verbindet den Vorbaurollladen mit dem Aufsatzrollladen. Der Hauptvorteil dieses Systems ist, dass er ohne Vergrößerung der Fensteröffnungen montiert werden kann. Gleichzeitig kann man den Kasten so einbauen, dass der Rollladen wie ein Aufsatzrollladen aussieht. Im Rollladen dieser Art befindet sich der ganze Kasten außerhalb des Gebäudes und die Revisionsklappe befindet sich auf der Unterseite. Es gibt eine Ausführung mit und ohne Insektenschutzgitter.